letzte Änderung Juli 2010 by Master D
eisleben
Home
master d-Newsticker
2012
Home.
Gerätehaus.
Fahrzeuge.
Einsätze.
Brandschutztipps.
Förderverein.
Kontakt.
Lesbares.
Links.
Wir sagen Danke…. 561 mal DANKE im Namen unseres Kameraden Dieter Dahlbock , seiner Familie und dem Verein: Aktion Knochenmarkspende Sachsen- Anhalt e.V.
Ohne die zahlreichen Helfer und Sponsoren hätten wir solch ein Ergebnis nie erzielen können. Besonderer Dank gilt ebenso den Feuerwehren Leimbach und Piskaborn, für die tatkräftige Unterstützung bei der Durchführung des Tagesablaufs, unseren fleißigen Krankenschwestern und natürlich den Mitgliedern der Feuerwehr Mansfeld.
Für die Hilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit möchten wir uns bei folgenden Organisationen bedanken :
MDR- Fernsehen,
Punktum-Fernsehen,
Bild Zeitung,
Mitteldeutsche Zeitung,
Wochenspiegel,
Amtsblatt Mansfeld,
MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt,
Staatskanzlei Magdeburg,
sowie bei den Feuerwehren, feuerwehrnahen Personen und Organisationen und weiteren öffentlichen Institutionen, die uns auf ihren Onlineauftritten bei der Werbung der Spender halfen.

Für Geld- und Sachspenden danken wir:

Bäckerei Eschholz,
Bäckerei Worch,
Bäckerei Morgenstern,
Bäckerei Schäfer,
Edeka Mansfeld, Herr Gabriel,
NP Mansfeld,
Raiffeisen Mansfeld,
Getränkequelle Mansfeld,
Fleischerei Dietzel,
Pfarramt Mansfeld, Pfarrer Paul,
Firma Steager Pflegedienst,
Firma Giersberg Physiotherapie,
Firma Formaxx, Herr Rothe,
Firma DS-Industriemontage,
Firma Elektrofachbetrieb Röthel.

Von der äußerst hohen Resonanz auf die Aktion waren wir alle sehr beeindruckt und möchten hiermit auch unseren Dank an alle 561 Menschen, die sich getraut haben einen Tropfen Lebenssaft zu geben, aussprechen :
FF Benndorf,
FF Sandersleben,
FF Leimbach,
FF Bennungen,
FF Hettstedt,
FF Blankenheim,
FF Halle-Diemitz,
FF Halle-Kanena,
FF Lutherstadt Eisleben,
FF Breitungen,
FF Piskaborn,
FF Glebitzsch,
FF Siebigerode, 
FF Großörner,
FF Gräfenstuh,l
FF Amsdorf,
FF Merseburg,
FF Helfta,
FF Leuna,
FF Friedensdorf,
FF Röblingen am See,
FF Riestedt,
FF Lengefeld,
FF Emseloh,
FF Mittelhausen,
FF Neehausen,
FF Klostermansfeld,
FF Wimmelburg,
FF Löderburg,
FF Ahlsdorf,
FF Friesdorf,
FF Annarode,
FF Halle-Dölau,
FF Vatterode,
FF Hel2ra,
FF Hainrode,
FF Breitungen,
FF Sangerhausen,
DRK Kreisverband Sangerhausen,
Abschnittsleiter Mitte,
SRHT-Gruppe Mansfeld-Südharz,
und natürlich allen Nicht -Uniformierten aus Nah und Fern.


Die Familie Dahlbock rechnet den vielen Frauen und Männern diese Spendewilligkeit hoch an und möchte daher ebenso ihren besonderen Dank ausdrücken!
Sorry das laden des Video´s dauert leider ein wenig
Es geht unserm Dieter den Umständen entsprechend schon wieder besser. Es wurde ein Spender gefunden und nun hoffen wir alle das s er wieder ganz Gesund wird.